Schneckenstrategie Nachtrag

1

Ich erwähnte ja bereits, dass Nacktschnecken ganz wild auf Vogelfutter im allgemeinen und  Meisenknödel im besonderen sind. Nun, nachdem ich ja möchte, dass sich die Schnecken am Schneckenbuffet wohlfühlen (und nirgendwo sonst 😉 kriegen sie natürlich auch allenthalben Meisenknödel-Bruch. 

Gleich neben dem Schneckenbuffet gibt es einen Baum mit einem Vogelfutterspender. Die weniger intelligenten Exemplare klettern zuerst den Baum hoch, um dann festzustellen, dass sie an das Vogelfutter nicht rankommen. Die Schlaumeier unter den Schleimingers kriechen gleich unter das Vogelfutterhäuschen, um sich dort den Bauch vollzuschlagen.

All dies trägt natürlich dazu bei, dass die Schnecken sich vom Rest meines Gartens fernhalten…

Share.

1 Kommentar

  1. Pingback: Meine Schneckenstrategie

Leave A Reply