Ein Loblied auf die Gundelrebe

0
Gundelrebe Gundelmann

Gundelrebe Gundelmann

Also manchmal stolpere ich durch Zufall über Beiträge auf anderen Portalen, die mich kopfschüttelnd zurücklassen. Auf der Suche nach Details zur Gundelrebe (glechoma hederacea) fand ich einen Artikel, der klang, als würde dieses wunderbare Kraut der Schrecken aller Gärtner sein. Nun, ich kann natürlich nicht für andere Grünlinge sprechen, aber was mich betrifft, gehört es zu meinen Lieblings-Tunkräutern:

Zum ersten Mal ist mir der Gundelmann (wie er auch heißt) beim Rasenmähen aufgefallen. Was duftet denn hier so aromatisch, fragte ich mich immer wieder. Harzig, minzig, würzig stieg mir der betörende Duft in die Nase. Habe mir darüber aber nicht weiter den Kopf zerbrochen.

Als ich heute mein Fisolenbeet startklar machte, ging ich der Sache auf den Grund. Auf unbenutzten Beeten lasse ich ja die Tunkräuter wuchern wie es ihnen Spaß macht. Das schützt und beschattet den Boden und hält ihn somit feucht – und erfreut die Mikrolebewesen. Die Wildkräuter werden erst unmittelbar vor der Aussaat bzw. dem Auspflanzen entfernt. Und da war er wieder – dieser Duft!

Gundelmann Gundelrebe

Von Agnieszka Kwiecień (Nova) – Eigenes Werk, CC BY 2.5, Link

Klar doch! Auf dem ungenutzten Fisolenbeet wucherte ein dicker, blühender Polster von Gundelmann – umschwirrt von Bienen und Hummeln. Mit Vergnügen stellte ich fest, dass sich ein paar Quadratmeter der Pflanze ganz einfach händisch entfernen ließen, wurzelt das Kraut doch extrem flach und bildet eine Rosette aus Ranken, die keinen Widerstand leisten 😉

Die Erde darunter war feucht, fett, locker und voll mit Regenwürmern.

Eigentlich tat es mir leid, diese kleine Schönheit so ratzfatz zu entfernen und deshalb stöberte ich ein wenig im Netz um zu sehen, wo ich ihr ein gutes Plätzchen zuweisen könnte. Der Gundelmann ist sogar wintergrün! Also werde ich die Gundelrebe rund um mein Rondeau aus Sträuchern ansiedeln, wo derzeit eher Disteliges wuchert. Mal sehen, wer sich durchsetzt 😉

Share.

Leave A Reply